Walnusskokoskuchen

2 reife Bananen, gerne auch mit Punkten

1/2 Glas gemahlene Walnüsse

1/2 Glas Kokosraspeln

1 EL Kokosfett

3 Bioeier

1 Prise Salz

1 TL Backpulver

1/2-1 TL Zimt

alles in eine Schüssel und zu einer festen Masse verarbeiten. Nicht vergessen, die Backform einzufetten. Den Herd auf ca. 180 Grad vorheizen. Masse in die Backform und etwa 30-40 Minuten in den Backofen. Wer noch ein Topping möchte, kann etwas Reissirup auf dem Kuchen verteilen und mit gemahlenen Walnüssen oder Kokosflocken bestreuen.

Fertig und wirklich kein Hexenwerk 💪 Bleibt hungrig

Kommentar schreiben

Kommentare: 0